Zwiebelallergie – Wie sie Sie beeinflussen kann

Zwiebelallergie kann eine Art von Allergie sein, die durch Kontakt mit oder Verzehr von Zwiebeln ausgelöst wird. Zwiebelallergie ist normalerweise keine sehr schwere Allergie und nur etwa 3% der Erwachsenen gaben an, von der allergischen Reaktion betroffen zu sein. Die einzige bekannte Ursache für diese Allergie ist die Interaktion mit einem Familienmitglied mit einer Empfindlichkeit gegenüber Zwiebeln.

Zwiebelallergien können für Säuglinge manchmal gefährlicher sein als für Erwachsene. Wenn Sie ein Baby haben, bei dem eine Zwiebelallergie diagnostiziert wurde, stellen Sie sicher, dass Ihr Baby nur gekochtes Essen isst. Der Verdauungstrakt des Babys entwickelt sich noch, so dass nicht so viel Allergen aus der Zwiebel aufgenommen werden kann. Wenn Sie Ihrem Baby nicht die volle Dosis der gekochten Zwiebel geben können, können Sie ihm etwas Zwiebelsaft geben, der weniger Allergen enthält.

Zwiebel ist ein Gemüse, das häufig in den meisten indischen Gerichten gegessen wird. Die meisten Menschen waren bereits dem Allergen ausgesetzt, haben jedoch keine Allergie gegen die Zwiebel entwickelt. Wenn Ihr Kind jedoch erwachsen ist und Sie nicht sicher sind, ob es diesem Allergen ausgesetzt war oder nicht, müssen Sie Ihren Arzt oder Allergologen konsultieren oder mehr darüber auf BlutTests.de lesen.

Wenn bei Ihnen bereits eine Zwiebelallergie diagnostiziert wurde, sollten Sie versuchen, die Aufnahme von Zwiebeln in Ihre Ernährung zu reduzieren oder diese ganz zu vermeiden. Wenn Sie das Medikament bereits für die andere Art von Allergie verwenden, sollten Sie mit der beginnen, die sich speziell mit dieser Art von Allergie befasst. Sie können auch einige der Medikamente gegen die Allergie verwenden, um die Wirkung des Allergens auf das andere Familienmitglied zu verringern.

Wenn bei Ihnen diese Art von Allergie diagnostiziert wird, gibt es keine Heilung dafür, aber es gibt einige Möglichkeiten zur Behandlung der Allergie. In den meisten Fällen verschreiben Ärzte orale Steroide oder Antihistaminika, um die Schwellung des Rachens oder der Nasenwege zu stoppen und um die Allergiereaktionen im Körper zu senken. Eine andere Art der Behandlung ist die Verwendung einer Kortikosteroidinjektion in den betroffenen Bereichen.

Es gibt auch andere Arten von Produkten auf dem Markt, die auf die Haut aufgetragen werden können, um die Symptome der durch die Zwiebel verursachten allergischen Reaktionen zu verringern. Das gebräuchlichste Produkt ist das Alli, das in Form eines Sprays oder als Zäpfchen eingenommen wird.